Suche
  • borenersv

Inke Dellius und Tim Niedereichholz holen die „Gelben Trikots“ beim Club-de-Fer-Triathlon

Der alte Vereinsmeister ist auch der neue Vereinsmeister und die Meisterin von 2020 holt sich das „Gelbe Trikot“ zurück: Inke Dellius und Tim Niedereichholz sind die die Champions beim diesjährigen „Club de Fer“-Triathlon des Borener SV am Lindauer Noor.

Tim Niedereichholz gewann die Männerkonkurrenz in 1:05:29 Stunden mit klarem Vorsprung vor Mathias Todt (1:11:58 Std.) und Tobias Brauer (1:16:04 Std.). Bei den Frauen setzte sich Inke Dellius in 1:17:45 Stunden vor Bianca Matzen (1:37:32 Std.) durch.

Bei äußerst windigen Bedingungen war an der Schlei wie immer ein Wettkampf über die Sprintdistanz zu absolvieren. Nach dem 600 Meter langen Schwimmen im Noor folgten 22 Radkilometern zwischen Lindau, Kius und Steinfeld sowie der 5,4 km lange Lauf von der Badestelle zum Schneiderhaken.

Auf Grund des strammen Wettkampfprogramms der Vorwochen mit den Langdistanz-Wettkämpfen, dem Viking-Triathlon und zwei Rennen der Landesliga sowie einigen Krankheits- und Verletzungsausfällen war das Feld der Einzelstarter etwas dünner als üblich und viele Aktive begnügten sich auch mit Einsätzen in den Staffeln. Aber auch 33 Jahre nach dem ersten „Club de Fer“-Triathlon haben wir wieder würdige Träger*innen des „Gelben Trikots“ gefunden.

Die Ergebnisse mit Detailzeiten aller Starter findet Ihr hier: www.borener-sv.de/club-de-fer-triathlon


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen