Suche
  • borenersv

BSV holt Team-Gold und drei Mal Silber bei Halbmarathon-Landesmeisterschaften in Itzehoe


Halbmarathon ist auch 2019 weiterhin die große Paradedisziplin des Borener SV. Das konnten die Läuferinnen und Läufer des BSV eindrucksvoll bei den Halbmarathon-Landesmeisterschaften zeigen, die im Rahmen des 20. Itzehoer Störlaufs ausgetragen wurden. Auf einer abwechslungsreichen Strecke mit einigen Höhenunterschieden wurden die Champions im Lauf über 21,0975 km gesucht und gefunden. Die Titel in der Einzelkonkurrenz holten sich Jessika Ehlers (SG Athletico Büdelsdorf/ 1:20:15 Std.) und Simon Müller (TriSport Lübeck/ 1:11:33 Std.). Direkt hinter dem neuen Landesmeister-Duo liefen jeweils zwei richtig schnelle BSV-ler ein. Dieter versuchte lange, seinem Lübecker Konkurrenten auf den Fersen zu bleiben, doch diese zeigte keine Schwäche, sodass Dieter auf den letzten drei Kilometer etwas abfiel. Zwei Wochen nach dem Hamburg-Marathon zeigte er in 1:12:34 Stunden aber eine richtige starke Leistung und holte den Sieg in der Klasse M 30.

Glänzend aufgelegt präsentierte sich auch Sabine Andres als neue Vize-Landesmeisterin der Frauen und Altersklassenmeisterin der W 40. Nach 1:32:01 Stunden kam Sabine als Zweite ins Ziel und nur knappe anderthalb Minuten später folgte ihr Daniela Prüß als Gesamtvierte in 1:33:28 Stunden und Dritte der W 40. Die beiden führten das bislang beste BSV-Halbmarathon-Team aller Zeiten an, das die neue W-60-Landesmeisterin Birgit Goos nach 1:46:58 Minuten komplettierte. Mit der Gesamtzeit von 4:52:27 Stunden lag das BSV-Trio als zweitbestes Frauenteam nur 69 Sekunden hinter dem erneut erfolgreichen Trio der SG Kronshagen-Kiel.

Zu den drei Silberrängen gesellte sich auch ein Titelgewinn. Das BSV-Männer-Trio verdiente sich drei hell glänzende Goldmedaillen. Neben Dieter Schwarzkopf präsentierten sich auch David Gonzalez Montes (1:17:11 Std./ 4. Gesamt) und Patrik Stein (1:18:54 Std./ 6. Gesamt / 4. M 30) bärenstark und sorgten für einen souveränen Mannschaftssieg des BSV.

Michael Stoll (1:21:22 Std./ 11. Gesamt) gewann in 1:21:22 Stunden den Titel der Klasse M 55. José Molero-Membrilla wurde in 1:55:18 Stunden Zweiter der Senioren M 75.

Das zweite BSV-Männerteam, zu dem neben Michael Stoll der erneut in Bestzeitlaune befindliche Oliver Prüß (1:36:28 Std.) und Niels-Peter Binder (1:43:20 Std.) gehörten, belegte den vierten Platz.

Für Lone Hansen (1:56:28 Std.) und Kim-Lea Molitor (2:18:54 Std.) fehlte leider die dritte Dame für den zweites BSV-Damen-Trio.

Alle Ergebnisse hier: https://stgk.de/Ergebnisse.asp?Code=33&Aktuell=1

0 Ansichten

©2019 by Borener SV. created with Wix.com