Suche
  • borenersv

BSV-Team gewinnt Silber beim Straßenlauf-LM in Kaltenkirchen

Während sich unsere Hamburg-Marathonies die wohlverdiente Regeneration gönnten, wagte sich José Molero-Membrilla nur drei Tage nach seinem Start bei den Deutschen Marathon-Meisterschaften in Düsseldorf, wo er in 4:13:40 Stunden Silber in der Klasse M 75 gewonnen hatte, auch bei den Landesmeisterschaften wieder an den Start. In 51:17 Minuten gewann er den Titel der Klasse M 75 und reihte sich damit in die Reihe mehrerer erfolgreicher und zufriedener BSV-ler ein.

Obwohl es mit verletzungsbedingten Absagen und zwei vorzeitigen Ausstiege auch etwas Enttäuschung im BSV-Lager gab, sorgte die BSV-Crew für eine richtig tolle Bilanz.

Sabine Andres rannte in flotten 41:12 Minuten als Zehnte unter die TopTen eines stark besetzten Frauenrennens, das Maya Rehberg (SG Kronshagen-Kiel/.) vor Natalie Jachmann (TSV Glücksburg 09/ 36:07 Min.) gewann. In ihrer Altersklasse W 40 wurde Sabine Zweite.

Bei den Männern hatte Nick Hansen einen bärenstarken Tag und drückte seine persönliche Bestmarke nun auf 33:04 Minuten, womit er auf den sechsten Platz der Gesamtwertung stürmte. David Gonzalez Montes lief in 34:29 Minuten auf den elften Platz. Als drittschnellster Mann des BSV komplettierte der neue M-55-Landesmeister Michael Stoll nach 36:56 Minuten das Mannschaftsergebnis, das der BSV-Crew Silber bescherte. Das BSV-Trio konnte sich mit der Gesamtzeit von 1:44:29 Stunden zwischen die beiden Teams der SG Kronshagen-Kiel schieben und stellte damit auch einen neuen Mannschafts-Kreisrekord auf.

Michael Stoll durfte insgesamt drei Mal aufs Podium. Neben Silber mit dem Männerteam und Gold im M-55-Einzel gewann er auch die Mannschaftswertung der Klasse M 50/55. Hier gehörten der als Zweiter der M 55 in 38:27 Minuten ebenfalls bärenstarke Bernd Lorenzen sowie Bernd Rudies zum Erfolgsteam. Das M-40/45-Trio mit Oliver Prüß, Niels-Peter Binder und Michael Sachtler holte Bronze in der Teamwertung.


10 Ansichten

©2019 by Borener SV. created with Wix.com