top of page
Suche
  • borenersv

16. Lauf zwischen den Meeren: BSV-Damen rennen auf Platz 7 - BSV-Männer verpassen TopTen

Schnelle Beine, viel Teamspirit, bestes Wetter und tolle Stimmung: Bei seiner 16. Auflage wurde der Lauf zwischen den Meeren wieder ein großes emotionales Lauffest und nahm mit 635 erfolgreichen Staffeln auch wieder die Dimensionen der Vor-Corona-Zeit an. Der Borener SV war als Stammgast seit der Premiere anno 2006 nach alter Tradition wieder mit drei Staffeln am Start. 30 BSV-Athletinnen und BSV-Athleten trugen die Borener Staffelstäbe über die dieses Mal auf knapp 90 km verkürzte Strecke über 10 Etappen von Husum nach Damp. Zudem mischten einige BSV-Aktive auch noch in anderen Teams mit. Die BSV-Frauen zeigten sich einmal mehr in toller Verfassung und erkämpften in 7:31:45 Stunden den 7. Platz der Frauenkonkurrenz. Die Männer des BSV verpassten erstmals seit langer Zeit die Top-Ten-Plätze, mischten aber mit einer engagierten Crew immer noch weit vorn mit. Nach 6:18:13 Stunden kam die BSV-Staffel auf dem 15. Platz der Gesamtwertung (11. Platz der Offenen Wertung) ins Ziel. Die "Zweite" des BSV mit Schlussläufer José Molero-Membrilla kam nach 7:54:51 Stunden auf dem 189. Platz der 635 Staffeln ins Ziel.


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page