"Club de Fer"-Triathlon des Borener SV


Seit 1989 tragen wir alljährlich unseren „Club de Fer“-Triathlon als offene Vereinsmeisterschaften aus, bei denen auch Gäste willkommen sind.
Aus dem internen Wettstreit war 1989 der „Club de Fer“ (Eisenklub) entstanden, aus dem dann später die Triathlonabteilung des Borener SV wurde (siehe Historie unter „Triathlon“).
In den ersten Jahren wurden die Träger der „Maillots jaunes“ (Gelbe Trikots) noch in einer Punktewertung aus mehreren Wettkämpfen ermittelt, wobei wir bei den Austragungsorten zwischen Golsmaas an der Ostsee und Arnis und Lindau wechselten. Seit 1993 werden die Champions in einem einzigen Rennen ermittelt. Viele Jahre war Arnis fester Austragungsort. Seit 2009 tragen wir den „Club de Fer“-Triathlon in Boren am Lindauer Noor aus.

Im Rahmen eines formlosen Wettkampfs über die Jedermann-Distanz (ca. 0,5 km – 22 km – 6 km) werden dann die Träger der „Maillots jaunes“ (Gelbe Trikots) ermittelt. Start ist an der Badestelle zwischen Lindau und dem Campingplatz Lindaunis. Nach dem Schwimmen im Noor geht es auf die ca. 22 km lange Strecke über Lindau, Kius, Steinfeld und Affegünt (2 Runden), ehe dann anschließend der 6 km lange Lauf zwischen der Badestelle am Noor und dem „Schneiderhaken“ (Kleines Nis) wartet.

Details zum Termin und zur Startzeit findet Ihr rechtzeitig vor dem Triathlon in der Rubrik „Aktuelles“.


So sehen Sieger aus: Gabi Ruf und Karsten Wöhlk holten sich 1997 das gelbe Trikot


Das Vereinsmeisterpaar 2012: Regina Dahl und Nick Hansen

Die Träger des "Maillot jaune" und die Platzierten der Vereinsmeisterschaften

JahrMännerFrauen (und Jugend)
1989* 1. Niels-Peter Binder
2. Vasco Antunes
3. Stefan Böhlke
4. Ruprecht Mattig
5. Marco Witt
(7 Athleten in der Wertung)
 
1990* 1. Joel Stock
2. Niels-Peter Binder
3. Carsten Schnedler
4. Leif Erichsen
5. Vasco Antunes
(12 Athleten in der Wertung)
 
1991* 1. Niels-Peter Binder
2. Joel Stock
3. Mathias Todt
4. Peter Heil
5. Vasco Antunes
(21 Athleten in der Wertung)
1. Gaby Markarian
2. Birthe Iwersen
3. Marie Valentina
4. Sophie Valentina
1992* 1. Niels-Peter Binder
2. David Stock
3. Mathias Todt
4. Joel Stock
5. Markus Krambs
(17 Athleten in der Wertung)
1.Gaby Markarian
1993 1.Niels-Peter Binder
2.Joel Stock
3.David Stock
 
1994 nicht ausgetragen (?)  
1995 1.Joel Stock
2.David Stock
3.Niels-Peter Binder
 
1996 1. Joel Stock
2. Niels-Peter Binder
3. Mike Hanke
4. Jens Gerull
1. Gabi Ruf
1997 1. Karsten Wöhlk
2. Ingo Koch
3. Stefan Babinski
4. David Stock
5. Niels-Peter Binder
1. Gabi Ruf
1998 nicht ausgetragen  
1999 1. Karsten Wöhlk
2. Timm Kruse
3. Norman Bromberg
4. Stephan Naujoks
5. Joel Stock
(13 Teilnehmer)
1.Andrea Stets
2.Dorette Pütz
Jugend: Christoph Thomsen
2000 1. Rüdiger Schmidt
2. Stephan Naujoks
3. Thorsten Schulz
4. Bernd Gaasch
5. Sören Lange
(11 Teilnehmer)
1.Martina Schorr
2.Dorette Pütz
2001 1.Bernd Münch
2.Stephan Naujoks
3.Norman Bromberg
4.Thorsten Schulz
5.Stefan Babinski
(13 Teilnehmer)
 
2002 1.Bernd Münch
2.Ingo Koch
3.Tim-Ole Petersen
4.Norman Bromberg
5.Bernd Gaasch
(17 Teilnehmer)
Jugend: Christoph Thomsen
Schüler: Thomas Weber
2003 1.Thomas Helbig
2.Stephan Naujoks
3.Andreas Heerwagen
4.Jens Dahl
5.Stefan Saß
(11 Teilnehmer)
 
2004 1. Andreas Heerwagen
2. Jörg Biemann
3. Christoph Thomsen
4. Ralf Weber
5. Bernd Gaasch
(12 Teilnehmer)
Jugend: Christoph Thomsen
2005 1. Jens Dahl
2. Stephan Naujoks
3. Hermann Falke
4. Bernd Gaasch
5. Christoph Thomsen
(11 Teilnehmer)
 
2006 1. Carsten Menge
2. Andreas Heerwagen
3. Stephan Naujoks
4. Hermann Falke
5. Bernd Gaasch
(13 Teilnehmer)
1. Regina Dahl
2. Susanne Lucas
2007 1. Thomas Helbig
2. Stephan Naujoks
3. Karsten Wöhlk
4. Tim-Ole Petersen
5. Christoph Thomsen
(11 Teilnehmer)
1. Regina Dahl
2008 1. Thomas Helbig
2. Norman Bromberg
3. Jürgen Brammer
4. Niels-Peter Binder
5. Jens Dahl
(12 Teilnehmer)
1. Regina Dahl
2. Claudia Brauer
3. Bianca Matzen
2009 1. Thomas Helbig
2. Jürgen Brammer
3. Matthias Probst
4. Jens Dahl
5. Bernd Gaasch
(19 Teilnehmer)
1. Regina Dahl
2. Bianca Matzen
2010 1. Thomas Helbig
2. Bernd Münch
3. Norman Bromberg
4. Jürgen Brammer
5. Bernd Gaasch
(21 Teilnehmer)
1. Claudia Brauer
2. Bianca Matzen
2011 1. Torsten Schreiber
2. Thomas Helbig
3. Bernd Gaasch
4. Norman Bromberg
5. Matthias Probst
(17 Teilnehmer)
1. Antje Seyd
2012 1. Nick Hansen
2. Torsten Schreiber
3. Bernd Gaasch
4. Matthias Probst
5. Norman Bromberg
(22 Teilnehmer)
1. Regina Dahl
2. Bianca Matzen
2013 1. Nick Hansen
2. Torsten Schreiber
3. Matthias Probst
4. Bernd Gaasch
5. Toni Guttmann
(18 Teilnehmer)
1. Regina Dahl
2. Bianca Matzen
2014 1. Matthias Probst
2. Norman Bromberg
3. Stephan Naujoks
4. Jens Dahl
5. Toni Guttmann
(21 Teilnehmer)
1. Regina Dahl
2. Dorit Benske
3. Antje Seyd
2015 1. Bernd Gaasch
2. Jürgen Brammer
3. Jens Dahl
4. Niels-Peter Binder
5. Mike Hanke
(17 Teilnehmer)
1. Dorit Benske
2. Nadja Einfeldt
3. Antje Seyd
4. Bianca Matzen
2016 1. Matthias Probst
2. Torben Detlefsen
3. Bernd Gaasch
4. Jürgen Brammer
5. Jens Dahl
(17 Teilnehmer)
1. Regina Dahl
2. Dorit Benske
2017 1. Matthias Jubt
2. Bernd Gaasch
3. Matthias Probst
4. Mathias Todt
5. Niels-Peter Binder
(17 Teilnehmer)
1. Regina Dahl
2. Antje Seyd
3. Maria Nienaber
* 1989-1992 Jahrespunktewertung aus mehreren Wettkämpfen. Seit 1993 werden die Vereinsmeister in einem einzigen Wettkampf ermittelt.